Hühnerherzen

  • gesunder Eiweißlieferant
  • für Hunde & Katzen
  • reich an Taurin
3,29 (inf je kg)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
- +

Kleine Leckerbissen für Hunde & Katzen
Hühnerherzen sind bei Hunden und Katzen ein gleichermaßen beliebter Leckerbissen in der BARF-Ernährung. Sie liefern jede Menge hochwertiges tierisches Eiweiß und sind sowohl roh, als auch gegart oder getrocknet ein absoluter Leckerbissen. Zusätzlich sind sie reich an Taurin, was gerade für Katzen sehr wichtig ist, da sie diese Aminosäure anders als Hunde nicht selbst synthetisieren können und somit mit der Nahrung aufnehmen müssen.

Da Hühnerherzen hauptsächlich aus Muskelgewebe bestehen, habe sie eine feste Konsistenz, die zum Kauen und Schlemmen anregt. Die Herzen sind leicht verdaulich und außerdem auch reich an Mineralstoffen wie Eisen, Zink und Magnesium sowie Vitaminen.

Fütterungsempfehlung

Für eine ausgewogene BARF-Ernährung von ausgewachsenen, gesunden Hunden empfehlen wir eine Futterzusammenstellung aus 80 % tierischen und 20 % pflanzlichen Komponenten. Der tierische Anteil sollte sich in 50 % Muskelfleisch, 20 % Pansen und Blättermagen, 15 % Innereien sowie 15 % rohe fleischige Knochen (RFK) gliedern. Der pflanzliche Anteil besteht in der Regel aus 75 % Gemüse und 25 % Obst.

Innereien sind eine zentrale Komponente beim Barfen, da sie viele wertvolle Nährstoffe enthalten. Zu den wichtigsten Innereien zählen Herz, Leber, Niere, Lunge und Milz. Diese sollten gemischt in einem bestimmten Verhältnis regelmäßig verfüttert werden. Die richtige Zusammenstellung des Innereien-Mixes kannst du ganz einfach mit unserem kostenlosen Innereien-Rechner bestimmen.

Zur genauen Berechnung der gesamten BARF-Rationen deines Hundes kannst du außerdem unseren kostenlosen BARF-Rechner verwenden. Gebe dort die Daten deines Hundes ein und erhalte in Sekundenschnelle die Ergebnisse für ausgewogene Tages- und Wochenrationen.

Wir empfehlen die Gesamtfuttermenge auf mindestens zwei Portionen am Tag aufzuteilen und mit essentiellen Nahrungsergänzungsmitteln wie Omega-3-6-9 Öl und Seealgenmehl zu vervollständigen.

All unsere BARF-Produkte sollten bei -18 °C im Tiefkühlschrank gelagert werden und vor dem Verfüttern für ca. 12 Stunden ohne Verpackung oder mit ausreichend Luftlöchern im Kühlschrank auftauen. Serviere das Fleisch bei Zimmertemperatur.

Schreibe deine Bewertung

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Einzelfuttermittel für Hunde und Katzen
Zusammensetzung
100 % Hühnerherzen
Zusätzliche Informationen
Ja
Ja
Ja
Ja
Analytische Bestandteile
14,9 %
7,5 %
0,9 %
76,6 %
Da es sich um ein Naturprodukt handelt, können die Analysen Schwankungen unterliegen.
Unsere Bestseller

Vielleicht interessieren dich auch diese Produkte

Zum BARF Shop für Katzen
Direkt zu eBarf
Direkt zu eBarf