BARF-Plan Medical

PLAN03-0300
  • inklusive Versand
  • für Hunde mit Erkrankungen
  • individuell auf die Bedürfnisse abgestimmt
  • inkl. Empfehlungen für natürliche Zusätze
150,00
inkl. MwSt. und versandkostenfrei.

BARF-Plan für kranke Hunde & Katzen
Der BARF-Plan Medical ist ideal für alle Hunde mit (chronischen) Erkrankungen. Er wird von unseren zertifizierten BARF-Beraterinnen anhand deiner Angaben individuell und unter Berücksichtigung der BARF-Prinzipien für deinen Vierbeiner erstellt. Alle wichtigen Informationen für den Futterplan ermitteln wir mit Hilfe eines ausführlichen Anamnesebogens.

Individueller Futterplan und viele nützliche Tipps
Du erhältst von uns einen individuell auf deinen kranken Hund abgestimmten Futterplan inklusive Beispielplan für zwei Wochen, ausführliche Erläuterungen sowie Tipps zur Umsetzung und BARF-Fütterung im Allgemeinen. Außerdem sind drei Beratungseinheiten innerhalb von drei Monaten enthalten, in denen wir dir deine Fragen per E-Mail, WhatsApp oder Telefon beantworten.

Leistungen des BARF-Planes im Überblick:

  • individueller und abwechslungsreicher BARF-Futterplan als PDF
  • Ermittlung aller benötigten Komponenten und Futtermengen
  • inklusive Beispiel-Futterplan für zwei Wochen
  • individueller Warenkorb-Link zu den empfohlenen Produkten
  • hilfreiche Tipps & Tricks rund um das Thema BARF
  • bei Bedarf angemessene Anpassungen am Futterplan
  • persönlicher Service via Telefon & E-Mail durch zertifizierte BARF-Beraterinnen
  • ausführliche Beantwortung von Rückfragen in drei Beratungseinheiten*

 

* Eine Beratungseinheit beinhaltet ein Telefonat von max. 30 Minuten oder eine E-Mail bzw. WhatsApp Nachricht mit maximal zehn Fragen innerhalb von drei Monaten nach Planerstellung.

Für die Erstellung eines individuellen BARF-Planes veranschlagen wir ca. 14 Werktage. Nach Fertigstellung erhältst du alle Dokumente per E-Mail zugeschickt. Der Plan kann auch für erkrankte Katzen gebucht werden.

 

Unter Erkrankungen sind z. B. Allergien, Futtermittelunverträglichkeiten, Verdauungsprobleme (Durchfall, Verstopfung, Blähungen), Magen-Darm-Probleme (z. B. Gastritis, IBD, IBS), Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, parasitenübertragene Krankheiten (z. B. Borreliose, Leishmaniose, Anaplasmose, Ehrlichiose), Gelenkerkrankungen (z. B. Arthrose, Arthritis), Erkrankungen der Nieren und Harnwege (z. B. chronische Niereninsuffizienz, FLUTD, Struvitsteine), Lebererkrankungen (z. B. Lebershunt, Hepatische Lipidose), Herzerkrankungen, Krebs, Erkrankungen des endokrinen Systems (z. B. Schilddrüsenüber- oder -unterfunktion, Cushing, Morbus Addison, Diabetes), Autoimmunerkrankungen sowie Epilepsie zu verstehen.

Bewertungen

Gratis für Newsletter-Abo
Melde dich jetzt an
BARF Melde dich jetzt an
Zum BARF Shop für Katzen
Direkt zu eBarf
Direkt zu eBarf