Home Allgemein DIY-Adventskalender

DIY-Adventskalender

von Julia Nowara

Adventskalender für Hunde: 24 leckere Überraschungen

Die Weihnachtszeit rückt immer näher! Was gibt es da Schöneres, als sich jeden Tag die Vorfreude noch etwas zu versüßen und einen eigenen Adventskalender aufzustellen – das gilt natürlich auch für deine Fellnase!

Das Beste an so einem selbstgemachten Adventskalender ist, dass du genau weißt, was drin ist. So kannst du deinem Liebling nicht nur eine leckere, sondern auch eine gesunde Freude machen! Du brauchst auch gar nicht viel Bastelgeschick für so einen selfmade Kalender, sondern nur 24 kleine Geschenkideen. Unser Vorschlag: knackige, getrocknete Snacks!

Für einen kleinen Hund kannst du zum Beispiel Rinderlunge in Würfeln, Hühnerhälse, Hühnerbrustfilet, Sprotten, Kabeljauhaut oder einen Käsebarren in der Größe S verwenden. An Nikolaus oder Weihnachten selbst passt auch gut ein Entenhals oder getrocknetes Rinderherz als größerer Kauspaß.

Ein mittelgroßer bis großer Hund hat sicherlich viel Freude an Rinderdörrfleisch, Rinderpansen oder -blättermagen, Patties vom Rind, Rinderkopfhaut mit oder ohne Fell oder einem Käsebarren in Größe M oder L.

Wie du siehst gibt, es viele Möglichkeiten, den Adventskalender zu befüllen und deinen Vierbeiner so richtig glücklich zu machen!

Für die sehr hungrigen Schleckermäuler eignen sich auch prima kleine Nassfutterdosen als abwechslungsreicher Leckerbissen. Die verspielte Sorte wird sicherlich auch großen Gefallen an Plüschtieren oder anderem Spielzeug finden.

So kannst du den Adventskalender für deinen Hund ganz individuell bestücken und auch Rücksicht auf gewisse Vorlieben oder zum Beispiel Allergien nehmen. Die Weihnachtszeit soll ja schließlich jedem eine Freude bereiten!

Ganz einfach geht die Bestückung deines DIY-Adventskalenders zum Beispiel auch mit unserem Knabix, dem Kaumix oder unserem großen Kauartikel-Paket. Darin findest du eine große Auswahl an verschiedenen Snacks. Bei unserem großen Kauartikel-Paket hält die Freude sicherlich auch noch lange nach Weihnachten an und reicht auch prima für einen Mehrhundehaushalt mit mehreren oder besonders großen Adventskalendern.

Geeignete Tütchen und Zahlenaufkleber gibt es schon für kleines Geld bei beispielsweise Amazon, Etsy oder kleineren Shops wie Papierdrachen zu kaufen. Diese befüllst du dann mit deinen ausgewählten Snacks und fertig ist der DIY-Adventskalender für deinen Liebling.

Wir wünschen viel Spaß beim Basteln und eine frohe Vorweihnachtszeit

unterschrift-dein-team-aus-perleberg

Das könnte dir auch gefallen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Akzeptieren Mehr Informationen