Innereien-Mix

  • enthält ausgewogene Nährstoffe
  • im idealen Innereien-Verhältnis
  • perfekt abgestimmte BARF-Komponente
4,85 (3,94 je kg)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dieses Produkt ist nicht mehr auf Lager.

Alle Innereien im richtigen Verhältnis
Unser Innereien-Mix vom Rind enthält alle wichtigen Innereien wie Leber, Herz, Niere, Lunge und Milz in einem ausgewogenen Verhältnis. Innereien sind reich an unterschiedlichen Nährstoffen und sollten deshalb auch regelmäßig und abwechslungsreich verfüttert werden. Mit unseren gemischten Innereien versorgst du deinen Vierbeiner z.B. mit wertvollen Vitaminen, Biotin, essentiellen Aminosäuren, Mineralien und Calcium.

So fütterst du Innereien richtig
Für eine ausgewogene BARF-Ernährung bei Hunden sollten Innereien etwa 15 % der verfütterten tierischen Komponenten ausmachen. Da einige Hunde bei zu großen Mengen an Innereien zu Durchfall neigen, empfiehlt es sich die wöchentliche Gesamtmenge auf zwei bis drei Tage aufzuteilen. Frisst dein Hund die Innereien nicht, so kannst du diese auch kurz mit heißem Wasser aufbrühen, pürieren oder geschickt unter die anderen Komponenten im Napf mischen.

Fütterungsempfehlung

Für eine ausgewogene BARF-Ernährung von ausgewachsenen, gesunden Hunden empfehlen wir eine Futterzusammenstellung aus 80 % tierischen und 20 % pflanzlichen Komponenten. Der tierische Anteil sollte sich in 50 % Muskelfleisch, 20 % Pansen und Blättermagen, 15 % Innereien sowie 15 % rohe fleischige Knochen (RFK) gliedern. Der pflanzliche Anteil besteht in der Regel aus 75 % Gemüse und 25 % Obst.

Zur genauen Berechnung der BARF-Rationen deines Hundes kannst du unseren kostenlosen BARF-Rechner verwenden. Gebe dort die Daten deines Hundes ein und erhalte in Sekundenschnelle die Ergebnisse für ausgewogene Tages- und Wochenrationen.

Wir empfehlen die Gesamtfuttermenge auf mindestens zwei Portionen am Tag aufzuteilen und mit essentiellen Nahrungsergänzungsmitteln wie Omega-3-6-9 Öl und Seealgenmehl zu vervollständigen.

All unsere BARF-Produkte sollten bei -18 °C im Tiefkühlschrank gelagert werden und vor dem Verfüttern für ca. 12 Stunden ohne Verpackung oder mit ausreichend Luftlöchern im Kühlschrank auftauen. Serviere das Fleisch bei Zimmertemperatur.

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde.

Zusammensetzung
33 % Rinderleber, 33 % Rinderherz, 12 % Rinderniere, 11 % Rindermilz, 11 % Rinderlunge
Zusätzliche Informationen
Ja
Ja
Ja
Analytische Bestandteile
17 %
12 %
1,1 %
68 %
Da es sich um ein Naturprodukt handelt, können die Analysen Schwankungen unterliegen.

Bewertungen

Unsere Bestseller

Vielleicht interessieren dich auch diese Produkte

Gratis für Newsletter-Abo
Melde dich jetzt an
BARF Melde dich jetzt an
Zum BARF Shop für Katzen
Direkt zu eBarf
Direkt zu eBarf