Häufige Fragen an Dr. med. vet. Christiane Klemt

List of pages in Häufige Fragen an Dr. med. vet. Christiane Klemt:

  • Frage 1

    Hallo Frau Dr. Klemt,
    wir bekommen in Kürze einen Podhalaner Welpen und haben uns entschieden frisches Fleisch zu füttern. Ein Starterpaket Welpe und ein Starterpaket normal Hund haben wir bereits bestellt. Unsere Züchterin gab den Hinweis, dass darauf zu achten ist, dass Glucosamin und Chondroitin für den Knochenaufbau wichtig sind. Unsere Frage ist, ob all diese Vitamine bereits im frischen Fleisch enthalten sind oder ob wir zusätzliches füttern müssen. Hier wissen wir jedoch nicht, welche Zusätze wichtig sind(Reis; Gemüse etc)?

    Forward
  • Frage 2

    Sehr geehrte Frau Dr.Klemt,
    ich möchte meinen Langhaardackel Rüden "Sammy" Proteinarm ernähren er sollte die 9kg wenn er ausgewachsen ist nicht überschreiten. Jetzt ist er schon fast 9 Monate alt und wiegt 8,5 kg, er ist schon sehr stark bemuskelt und schön schlank. Wie füttere ich ihn das er nicht mehr an Masse zu nimmt?

    Forward
  • Frage 3

    Guten Tag Frau Klemt,
    seit einem Jahr bekommen meine beiden Vizslas die Angebotspakete von Perleberg-Frostfutter, also eine bunten Mix aus dem Sortiment. Sie wiegen so um die 23kg und haben im letzten halben Jahr bei gleichbleibender Fütterung ein Kilo abgenommen. Sie bekommen jeder ein halbes Kilo Frostfutter, aus dem bunten Sortiment der Pakete und dazu mixe ich Obst und Gemüse, je nachdem, was ich günstiges im Laden finde. Von der Menge her ca. 3 Äpfel für beide Hunde zusammen. Oder drei Möhren und eine Banane..... Dazu ein wenig Lachsöl oder Olivenöl oder Leinsamenöl, ab und an ein rohes Ei samt Schale, manchmal etwas Joghurt oder Quark. Auch die Reis- und Kartoffelreste von uns mische ich mit unter das Futter. Ist es von Nöten ein Zusatzmittel mit in das Futter zu mischen um einen eventuellen Mangel auszugleichen? ...

    Forward
  • Frage 4

    Hallo Frau Dr. klemt, 
    ich bin sehr beunruhigt, denn: eine gute Freundin ist zur "militanten" Veganerin geworden. Das ist ihre Sache, aber nun möchte sie auch noch aus ihrem Rehpinscher einen vegan ernährten Hund machen. Ich weiß, dass dies in der Theorie möglich ist, aber ich weiß nicht ob das tier-, geschweige denn artgerechte Ernährung sein kann??!! Wie kann ich argumentieren, dass sie diesen (in meinen Augen) Unsinn bleiben lässt?

    Forward
  • Frage 5

    Sehr geehrte Frau Dr.Klemt,
    ich hätte eine Frage zur Verwendung von Ölen beim Barf. Sollte man im Wechsel verschiedene Öle verwenden oder ist mit Lachsöl jeglicher Bedarf gedeckt? Momentan gebe ich nur Lachsöl. Vielen Dank im Voraus.

    Forward
  • Frage 6

    Guten Tag,
    ich habe Katzen. Eine davon frisst einfach kein rohes Fleisch. Alternativ koche ich nun das Fleisch und füttere ohne Knochen. Supplementiere es nach dem Abkühlen. Wie sieht es mit Ihrem Fleisch aus? Könnte ich es kochen, auch wenn gewolfte Knochen drin sind? Muß ich Ihr Fleisch auch supplementieren? 

    Forward
  • Frage 7

    Sehr geehrte Frau Dr. Klemt,
    Können sie mir bitte sagen wieviel Vitamin A ein Hund pro Tag und Kg Braucht und wie oft man Rinderleber füttern kann, ohne das es zu einer Störung kommt, Ich habe eine Ridgback Hündin von 36 Kg. Gewicht.

    Forward
  • Frage 8

    Sehr geehrte frau Dr. Klemt
    mein Hund hat einen blasentumor und bekommt zur zeit piroxicam dadurch haben sich die nierenwerte verschlächtert (etwas erhüt) lt. Tierarzt nun bekommt meine Hündin k/d von hills nierendiätfutter sie frisst es aber ich bin nicht wirklich glücklich mit dieser lösung vorher bekam sie immer barf wobwi es etwas angekocht wurde da sie nur pansen und blättermagen roh frisst, im net frindet man soviel für und wieder barf nein und ja. was kann ich meinem Hund an barf füttern um die nieren zu schonen?

    Forward
  • Frage 9

    Guten Tag,
    ich habe vor kurzem bei Ihnen bestellt und auf barfen umgestellt. Mein Hund bekommt Forthyron 400, da er einen Schilddrüsentumor hatte. Jetzt meine Frage: In welchen Produkten ist Schilddrüse enthalten, damit ich ihn nicht überdosiere?

    Forward
  • Frage 10

    Guten Tag Frau Klemt,
    zwei Fragegruppen hätte ich bitte: zum einen bekomme ich Sonntag einen 9 Wochen alten Mischlingswelpen, der derzeit 1,1 kg wiegt und laut Schätzung der Pflegefamilie nicht schwerer als ca. 10 kg werden wird. Welche Futtermenge müsste ich denn für ihn einplanen?  

    Zum anderen habe ich zwei Kater, von denen einer einmal täglich ein Stück Herzfleisch bekommt. Der andere schaut angeekelt weg :-( Kater Nr. 1 würde ich gerne die Auswahl vergrößern, wobei es in den Katzenpaketen leider nur 500gr-Mengen gibt, die er so schnell gar nicht auffressen kann. Gibt es eine sinnige Kombinationsmöglichkeit, das Hunde-Welpenfutter mit dem Katerfutter zu verbinden? Und sollte ich dem Kater noch etwas zusätzlich ins Essen mischen? 

    Forward


Jump start for BARF-initiation

In future you want to feed your beloved dog healthy, by feeding him with the BARF-method? more...

New B.A.R.F Calculator

It makes it easy to calculate the daily food requirement of your pet! more...

Product review

What our customers say about our products? Convince yourself!
Total rating: